Für das Jugendamt

Eine Kooperation von der alle profitieren

EGAL WIE DER FALL LIEGT: Task Force ist EIN ZUVERLÄSSIGER PARTNER

Das Jugendamt kann Task Force kontaktieren, wenn sie den Einsatz in einer Familie als sinnvoll erachten. In einem Infogespräch wird geklärt, ob der Fall übernommen werden kann. Nachdem die Entscheidung getroffen ist, lernt das zugeteilte Einsatzteam die neue Familie und ihr Umfeld kennen.

Auf Task Force ist Verlass

GERNE UNTERSTÜTZEN WIR FAMILIEN AUF IHREM WEG.
ABER AUCH DAS JUGENDAMT KANN AUF UNS ZÄHLEN. DENN WIR ÜBERNEHMEN AUCH DIE SCHWIERIGSTEN FÄLLE.

Im Notfall Da

  • Bis ein Clearingplatz frei ist übernehmen wir bei drohender Eskalation auch eine kurzfristige Krisenintervention in der Übergangsphase
  • Auch Wartezeiten bis zu einer Anschlussmaßnahme können überbrückt werden
  • Wir setzen uns intensiv für die Familien ein. So können ungewollte Fremdunterbringungen oft vermieden werden

Weiterführende Hilfe

  • Wir arbeiten aufsuchend und nachgehend
  • Wir klären die Gefährdung und Notwendigkeit von Jugendhilfemaßnahmen ab
  • Wir bemühen uns ggf. um eine geeignete Anschlußmaßnahme

Feedback

  • Wir stehen von Anfang an im Austausch mit dem Jugendamt
  • Nach ca. 8 Wochen gibt es von uns eine konkrete Empfehlung, wie der Fall weiter behandelt werden sollte
  • Nach 12 Wochen schicken wir einen ausführlichen Bericht zum Verlauf und Sachlage